Vorheriges Slide Nächstes Slide
1 of 1

Übersicht See-Energie Horw Kriens; Bild: ewl

Horwer Bucht; Fotografie: Selina Meier

See-Leitung See-Energie Horw Krien; Bild: ewl

Seiher See-Energie Horw Kriens; Bild: ewl

PE-Leitungen Anergienetz See-Energie Horw Kriens; Bild: ewl

Leitungsbau See-Energie Horw Krien; Bild: ewl

See-Energie Horw Kriens

Mit dem Projekt See-Energie Horw Kriens ermöglicht ewl eine nachhaltige Wärme- und Kälteversorgung grosser Teile von Horw, Kriens und Luzern Süd. Das Generationenprojekt wird im Endausbau ca. 50 GWh Wärme und 10 GWh Kälte bereitstellen. Im Winter 2020 wird der erste Teil des Netzes in Betrieb genommen.

«Anex verfügt über fundiertes Know-how im Bereich Anergienetze. Die Zusammenarbeit mit Anex ist sehr kollaborativ und transparent. Genau das, was wir als professionelle Auftraggeber suchen.»

Jörg Hoffmann
Gesamtprojektleiter Wärmenetze, ewl energie wasser luzern

See-Energie Horw Kriens wird bis zum Endausbau zu einer Reduktion von jährlich rund 10'000 Tonnen Treibhausgasemissionen führen. Dies entspricht der Einsparung von ca. 100 Tanklastwagen mit Heizöl. Ein wichtiger Schritt in eine nachhaltige Zukunft.

Anex ist seit Beginn der Projektierung des Seeenergie-Verbunds mit der strategischen Planung und der technischen Gesamtkoordination befasst - eine äusserst vielseitige und herausfordernde Aufgabe.

Strategische Planung

Als Basis für strategische Entscheidungen erstellte Anex zu Beginn der Projektierung ein umfassendes Cashflowmodell, welches über die gesamt Projektlaufzeit als wichtiges Instrument für die Kundenakquisition, das Kosten-Controlling und Sensitivitätsanalysen dient. Jede Projektänderung wird mit Hilfe des Modells geprüft. Anpspruch an das Modell war entsprechend neben einer detaillierten Kosten-Prognose auch eine transparente Nachvollziehbarkeit von Einflussgrössen. 

Technische Gesamtkoordination

Anex ist über die gesamte Projektlaufzeit verantwortlich für ein optimiert funktionierendes Gesamtsystem - von der Seewasserfassung bis zum Endkunden. Dazu gehören die technische Auslegung und Dimensionierung des Gesamtsystems, die Koordination der einzelnen Teilprojekte (See-Energie-Zentrale, Anergienetz und Quartierzentralen) sowie die ökonomische Überprüfung des Projekts. Zudem führt Anex die Inbetriebsetzungsphase über alle Teilprojekte.

Weiterführende Informationen zum Pionierprojekt See-Energie Horw Kriens finden Sie hier:

▶  So funktioniert See-Energie

Auftraggeber

ewl / Seenergy Luzern AG

Projektdauer

2017 - 2021

Leistungsumfang Anex Ingenieure AG
  • Strategische Planung
  • Technische Gesamtplanung für die Gewährleistung eines durchgängigen Systems von der Seewasserfassung bis zum Wärme- und Kältekunden
  • Leitung Inbetriebsetzung Gesamtsystem
Resultate
  • Nachhaltige Energieversorgung von Horw, Kriens und Luzern Süd
  • Reduktion von 10'000 Tonnen Treibhausgasemissionen jährlich
  • Lokale Wertschöpfung
Mitarbeiter und Planungspartner
Matthias Kolb

Gesamtprojektleitung, Strategische Planung

David Weibel

Technische Gesamtkoordination

Jakob Scherer

Leitung Inbetriebsetzung

Gregor Steiger

Energieplanung

Thomas Gautschi

Koreferat


Schliessen