Circulago - Technischer Ausbau gestartet

Die WWZ realisiert in Zug einer der grössten Schweizer Seeenergieverbunde. Die Seewasserzentrale in der Schützenmatt, direkt am Zuger Seeufer, ist das Herzstück der gesamten Anlage «Circulago». Hier wird die Energie dem Seewasser mittels Wärmetauscher entnommen und an das Quellennetz für die Versorgung der Stadt Zug übergeben.

Der Rohbau der Seewasserzentrale ist fertiggestellt und es kann mit dem Ausbau der technischen Anlagen begonnen werden. anex Ingenieure ist verantwortlich für die Fachplanung und die Bauleitung dieser Anlagen.

Dieser Kurzfilm der WWZ erläutert das Projekt zur Versorgung der Stadt Zug und Baar-Süd mit Wärme und Kälte aus dem Zugersee.