Vorheriges Slide Nächstes Slide
1 of 1

Eidgnoss Bahnhofstrasse, Zürich

Das Gebäude «Eidgnoss» steht an der Bahnhofstrasse – direkt neben der berühmten Liegenschaft der Confiserie Sprüngli am Paradeplatz. Die Zürcher Bahnhofstrasse ist, neben den Niederlassungen zahlreicher Banken, weltweit eine der teuersten und exklusivsten Einkaufsstrassen.

«Planen und Bauen im Bestand ist immer mit Schwierigkeiten und Überraschungen verbunden. Da schätze ich es sehr, wenn ich mit Projektpartnern wie Anex zusammenarbeite. Sie arbeiten lösungsorientiert – nicht nur auf dem Papier, auch auf der Baustelle.»

Philip Bär
Gründer und Geschäftsführer, Bär Baumanagement AG

Im Erdgeschoss des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes «Eidgnoss» sind ein Uhrengeschäft, ein Kleiderladen und eine Parfümerie eingemietet. In den oberen Geschossen befinden sich Büroräume, wobei die gebäudetechnischen Anlagen veraltet waren und nicht mehr dem heutigen Stand der Technik entsprachen. Die meisten technischen Anlagen waren zu erweitern, sanieren oder mussten ersetzt werden. Die Planung umfasste folgende Gewerke: Heizung, Klima, Kälte, Sanitär, Lüftung, Elektro und Gebäudeautomation.

Fachbauleitung der Haustechnik

Die gesamte Fachbauleitung der Haustechnik vor Ort lag bei Anex. Die Erweiterung und der Ersatz der haustechnischen Anlagen – währenddessen die Läden in Betrieb bleiben mussten – erwies sich als komplexe Herausforderung, da der letzte Planstand aus den 1970er Jahre nicht mit der vorgefundenen Baustruktur übereinstimmte.

Auftraggeber

Swiss Life AG

Projektdauer

2017 - 2019

Leistungsumfang Anex Ingenieure AG
  • SIA Phasen 31 bis 53
Resultate
  • Klimatisierte Büroräumlichkeiten
  • Monoblock-Sanierung im laufenden Betrieb der Geschäfte im EG
  • Nasszellen- und Steigzonen-Sanierung
  • Erneuerung Warmwasser-Erzeugung
Mitarbeiter
Thomas Gautschi

Koreferat

Roman Basler

Gesamtprojektleitung

Remo Amiet

Heizungsplanung

Carmela Stalder

Lüftungsplanung

Loris Steinmann

Sanitärplanung


Schliessen