Vorheriges Slide Nächstes Slide
1 of 1

Die alten Gemäuer der ehemaligen Reithalle bieten eine spezielle Atmosphäre für die Zuschauer....

...als auch für die Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne

Modernes, schlichtes Design prägt die Räumlichkeiten des Theaters Aarau.

Visualisierung: Barão-Hutter

Alte Reithalle, Aarau

Die Alte Reithalle in Aarau wird zu einem grossen, variabel nutzbaren Konzert-, Tanz- und Theaterhaus von höchster atmosphärischer, betrieblicher und klanglicher Qualität umgebaut.

 

Die Alte Reithalle steht mitten in Aarau und wurde früher vom Militär genutzt. Sie ist historisch wertvoll und Bestandteil des denkmalpflegerischen Inventars militärischer Hochbauten des Bundes. In den vergangenen Jahren wurde die hohe Halle mit offenliegendem Dachstuhl für kulturelle Anlässe zwischengenutzt. Ab Sommer 2021 soll das neue Haus für Theater, Tanz, Zirkus und Musik Platz für 600 Besucherinnen und Besucher bieten.

Gebäudetechnik abseits der Norm

Seit sich das Aarauer Stimmvolk im Juni 2016  für die Realisierung des Umbaus ausgesprochen hat, wird mit Hochdruck geplant und gebaut. Unter der architektonischen und gestalterischen Leitung das Ateliers Barao-Hutter plant Anex die gesamte Gebäudetechnik (HLKSE und GA). 0815-Lösungen werden hier keine angetroffen. Vom freistehenden Waschtisch, über die Lüftungsführung im Erdreich, den Luftauslässen über Dach oder der Platzierung der Leuchten. Vieles sind Spezialanfertigungen oder sogar Prototypen. Es gibt keine Referenzen. 

Es freut uns, wenn das Geplante auf der Baustelle Realität wird. Ganz besonders, wenn wir mit innovativen Gebäudetechnik-Lösungen für ein gesamtheitlich gutes Ergebnis beitragen können.  Solche Herausforderungen motivieren uns immer wieder aufs Neue.  

Auftraggeber

Ghisleni Partner AG

Projektdauer

2016 - 2021

Leistungsumfang Anex Ingenieure AG
  • Energiekonzept
  • HLKSE / GA Planung vom Konzept bis zur Realisierung
  • Entwässerungskonzept
Resultate
  • Sorgfältig auf den schützenswerten Bau abgestimmte Gebäudetechnik
  • HLKSE-Speziallösungen von der Luftverteilung bis zum freistehenden Waschtisch
  • Reduktion der Treibhausgasemissionen durch Anschluss an den Grundwasser-Wärmeverbund Aarau der Eniwa
Mitarbeiter und Planungspartner
Matthias Kolb

Projektleitung

Andreas Stucki

Bauleitung

David Steinmann

Koordination, Sanitär

Sven Treichl

Heizungsplanung

Roman Basler

Lüftungsplanung

Bruno Weise, HKG AG

HKG, Elektro-, MSRL-Planung


Schliessen