Anex Konkret 2020: Pionierprojekt Anergienetz Friesenberg

AnexKonkret 2020 fand im Herbst statt. Gezeigt wurde das Pionierprojekt «Anergienetz Friesenberg» in Zürich. Das zukunftsweisende Projekt der Familienheim-Genossenschaft Zürich (FGZ) steht für ein nachhaltiges Energiekonzept, welches durch die umfassende Abwärmenutzung aus Dienstleistungsprozessen einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leistet.
Ein Blick hinter die Kulissen

Daniela Ziswiler, stellvertretende Geschäftsführerin der FGZ, erläutert die Vision der Familienheim-Genossenschaft und erklärt, wie wichtig die Entstehung des eigenen Anergienetzes für die Genossenschaft und ihre Zukunft ist.

Um mehr technische Aspekte ging es im Vortrag von Matthias Kolb, Geschäftsleitung Anex, in welchem er das Prinzip des Anergienetzes aufzeigte. In einem darauffolgenden Rundgang in kleinen Gruppen konnten die Teilnehmer vor Ort in der Technikzentrale sehen, wie dieses Konzept funktioniert.

 

Ein Ausblick in die Energiezukunft der Stadt Zürich

Die Gastreferentin Silvia Banfi Frost, Energiebeauftragte der Stadt Zürich, stellte in einem spannenden Vortrag die Energiestrategie der Stadt Zürich vor. Die Stadt prüft sogar, ihr Klimaschutzziel auf «Netto Null» Treibhausgase anzupassen.

 

Mehr erfahrenMehr erfahren


Schliessen