Alte Reithalle, Aarau

 Visualisierung: Atelier Barão-Hutter

Visualisierung: Atelier Barão-Hutter

Die Alte Reithalle steht mitten in Aarau und wurde früher vom Militär genutzt. Sie ist historisch wertvoll und Bestandteil des denkmalpflegerischen Inventars militärischer Hochbauten des Bundes. In den letzten Jahren wurde die hohe Halle mit offenliegendem Dachstuhl für kulturelle Anlässe zwischengenutzt.

Im Juni hat sich das Aarauer Stimmvolk für den Umbau- und Sanierung zu einem Theater- und Konzerthaus ausgesprochen: ein Haus für Theater, Tanz, Zirkus und Musik soll es werden und Platz für 600 Besucherinnen und Besucher bieten.

Um das Team des Atelier Barão-Hutter, das den Architekturwettbewerb gewonnen hat, übernehmen wir die gesamte Gebäudetechnikplanung vom Vorprojekt bis zur Realisierung.

Resultate
Transformation der Alten Reithalle Aarau in ein grosses, variabel nutzbares Konzert-, Tanz- und Theaterhaus von höchster atmosphärischer, betrieblicher und klanglicher Qualität

Leistungsumfang
Gebäudetechnikplanung

Projektdauer
2017 - 2020

Mitarbeiter
Matthias Kolb, Projektleitung
David Steinmann, Koordination, Sanitär
Sven Treichl, Heizungsplanung
Roman Basler, Lüftungsplanung
Bruno Weise, HKG, Elektro-, MSRL-Planung

Matthias Kolb

Anex Ingenieure AG, 216 Zurlindenstrasse, Zürich, ZH, 8003